Lavinia Heller: Publikationen

Buchveröffentlichungen

L. Heller/A. Gipper/R. Lukenda (Hrsg.) (erscheint 2020): Politiken der Translation in Italien vom Risorgimento bis zum Faschismus im deutsch-italienischen Kontext, Stuttgart: Steiner Verlag (Studien zur Übersetzungsgeschichte 2).


L. Heller/T. Rozmysłwicz (Hrsg.) (2019): Translation und interkulturelle Kommunikation. Beträge zur Theorie, Empirie und Praxis kultureller Austauschprozesse. Translation and Intercultural Communication. Theoretical, empirical and practical perspectives on cultural exchanges. Proceedings of the 7th EST Conference, Frank&Timme (TransÜD 106).

Zum Buch


L. Heller (Hrsg.) (2017): Kultur und Übersetzung. Studien zu einem begrifflichen Verhältnis. Bielefeld: transcript (Interkulturalität. Studien zu Sprache, Literatur und Gesellschaft 8).

Zum Buch

 

 


L. Heller (2013): Translationswissenschaftliche Begriffsbildung und das Problem der performativen Unauffälligkeit von Translation. Berlin: Frank&Timme (TransÜD 51). [Rezension von Jörn Albrecht in: Moderne Sprachen 59, 2 (2015), 199-206.] Zum Buch

 

 

Herausgeberschaften

L. Heller/A. Gipper/R. Lukenda: Studien zur Übersetzungsgeschichte, Stuttgart: Steiner Verlag.

Aufsätze

L. Heller (erscheint 2021): „The Philosophy is in the Details. The Glossary as a Space of Translational-Hermeneutic Creativity”, in: Bada, Valérie; Smette, Bernard; Viehöver, Vera (éds.): Traduction et philosophie. Liège: Presses Universitaires de Liège (Truchements 3).

L. Heller (erscheint 2020): „Translaboration as legitimizing strategy of philosophical translation”, in: Target (special issue Translaboration: Exploring Collaboration in Translation and Translation in Collaboration, edited by Alexa Alfer and Cornelia Zwischenberger).

L. Heller (erscheint 2020): „Perspektiven einer historisch forschenden Translationswissenschaft“, in: L. Heller/A. Gipper/R. Lukenda: Politiken der Translation in Italien vom Risorgimento bis zum Faschismus im deutsch-italienischen Kontext, Stuttgart: Steiner Verlag (Studien zur Übersetzungsgeschichte 2).

L. Heller/ A. Gipper (erscheint 2020): „Probleme philosophischer Übersetzung aus translationswissenschaftlicher Sicht“, in: Kants Schriften in Übersetzungen, hrsg. Von Gisela Schlüter und Hansmichael Hohenegger. Hamburg: Felix Meiner Verlag (Sonderband des Archivs für Begriffsgeschichte).

L. Heller/T. Rozmysłwicz (2019): „Einleitung“, in: L. Heller/T. Rozmysłwicz (Hrsg.): Translation und interkulturelle Kommunikation. Beträge zur Theorie, Empirie und Praxis kultureller Austauschprozesse. Translation and Intercultural Communication. Theoretical, empirical and practical perspectives on cultural exchanges. Proceedings of the 7th EST Conference, Frank&Timme, 7-10.

L. Heller (2019): „De-Westernize! Historisierung und (Inter)Kulturalisierung translationswissenschaftlicher Diskurse“, in: L. Heller/T. Rozmysłwicz (Hrsg.): Translation und interkulturelle Kommunikation. Beträge zur Theorie, Empirie und Praxis kultureller Austauschprozesse. Translation and Intercultural Communication. Theoretical, empirical and practical perspectives on cultural exchanges. Proceedings of the 7th EST Conference, Frank&Timme, 37-50.

L. Heller (2019): „Where does philosophy take place in translation? Reflections on the relevance of microstructural translation units within philosophical discourse”, in: Chronotopos 1, 147-172.

L. Heller (2018): „Internationalisierung der Translationswissenschaft? Zum Aktualitätsdefizit der De-Westernizing-Debatte”, in: Brünner Beiträge zur Germanistik und Nordistik 32: 1, 7-23.

L. Heller (2017): „Translation zwischen alltäglicher Performanz und wissenschaftlichem Skeptizismus, in: Iwawaki-Riebe,Toyomi (Hrsg.): Sprache – Übersetzung – Welt(en). Möglichkeiten des Japanischen im globalen Zeitalter, Würzburg: Königshausen&Neumann, 25-50.

L. Heller (2017): „Philosophen übersetzen - Schleiermachers Platon und Marinis Heidegger. Zur Genese von Methoden philosophischer Übersetzung, in: Münnix, Gabriele (Hrsg.): Über-Setzen. Sprachendiversität und interkulturelle Hermeneutik, Freiburg: Karl Alber, 253-275.

L. Heller (2017): „Einleitung“, in: L. Heller: Kultur und Übersetzung. Studien zu einem begrifflichen Verhältnis. Bielefeld: transcript (Interkulturalität. Studien zu Sprache, Literatur und Gesellschaft 8), 7-12.

L. Heller (2017): „Eulen nach Athen? Provokation und Reflexionsanstöße des translational turn der Kulturwissenschaften für die Translationstheorie“, in: L. Heller (Hrsg.): Kultur und Übersetzung. Studien zu einem begrifflichen Verhältnis. Bielefeld: transcript (Interkulturalität. Studien zu Sprache, Literatur und Gesellschaft 8), 93-115.

L. Heller (2015): „Heidegger (wieder) in Italien. Philosophische Translationsprozesse und Besitzansprüche auf einen Denker“, in: Zibaldone – Zeitschrift für italienische Kultur der Gegenwart, (Themenheft Übersetzungsland Italien), 93-108.

L. Heller (2014): „Das Integrationsverspechen der Interdisziplinarität und seine Belastbarkeit für die translationswissenschaftlicher Forschung“, in: Moderne Sprachen 58, 21-40.

L. Heller (2013): „Transfer at Home. A Metaphorological Discussion of ‘Transfer’ as Key Concept in Translation Theory”, in: De Lucia, Stefania; Sgambati Gabriella (Hrsg.): PROC - PROCida/PROCeedings of Summer School Homelands in Translation. Napoli, 131-148.

L. Heller (2012): „Begriffsübersetzung und Übersetzungsbegriff. Translatorische Überlegungen zu Heidegger“, in: Pirazzini, Daniela; Santulli, Francesca; Detti, Tommaso (Hrsg.): Übersetzen als Verhandlung. Frankfurt: Peter Lang (Bonner Romanistische Arbeiten 100), 95-112.

L. Heller (2011): „Disappointing Translation”, in: Intercultural Communication Studies, 20:2, 2011, 14-23.

L. Heller (2010): „Translation Functioning to Diversify and Unify Cultures”, in: Sun, Youzhong (Hrsg.): Intercultural Studies: New Frontiers, Beijing: Foreign Language Teaching and Research Press, 309-318.

L. Heller (2008): „Translations as Strangers”, in: New Voices in Translation Studies 4, Special Conference Issue: ‘With/out Theory: The Role of Theory in Translation Studies Research’, UCL, UK, April 2008, guest edited by Dorothea Martens, 15-25.

Übersetzungen

A. Gipper: (2011): „Dal Giovin Signore al cittadino borghese. Melchiorre Gioia, il Nuovo Galateo e la filosofia francese”, in: Meter, Helmut; Brugnolo, Furio (Hrsg.): Vie lombarde e venete. Circolazione e trasformazione dei saperi letterari nel Sette-Ottocento fra l’Italia settentrionale e l’Europa transalpina. Berlin/Boston: De Gruyter, 27-39. (D>It)

J. Loenhoff (2009): „Espressività e rappresentazione – la filosofia plessneriana dell’espressione nell’ottica della teoria della comunicazione”, in: Accarino, Bruno (Hrsg.): Espressività e stile. La filosofia dei sensi e dell’espressione in Helmuth Plessner. Milano: Mimesis: 179-202. (D>It)

Sonstiges

L. Heller (2013): Tagungsbericht „Übersetzung und wissenschaftlicher Wandel", 31.05.2013, Frankfurt am Main, in: H-Soz-u-Kult, 03.08.2013, <http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/ id=4959>.

L. Heller (2013): Tagungsbericht „Übersetzung und wissenschaftlicher Wandel", 31.05.2013, Frankfurt am Main, in: HERDER aktuell. Informationen aus dem Herder-Institut in Marburg, 36, Januar-Juni 2013, 15.