Studieninteressierte

Wenn Sie bei uns im BA studieren möchten, müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Dazu gehören:

  • sehr gute Deutschkenntnisse - als Nachweis gelten
  • eine Grundsprache (Muttersprache), die bei uns vertreten ist (s. die Liste der Grundsprachen). Wenn Sie eine andere Grundsprache haben (z. B. Albanisch, Japanisch, Serbisch, Ungarisch, Rumänisch, Finnisch usw.), können Sie sich trotzdem für den BA mit zwei oder drei Fremdsprachen bewerben. Das Lehrangebot hat in diesem Fall keinen Bezug zur Grundsprache (s. Wie kann man Translation lernen?). Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an Frau Natalia Stepanchenko.

Haben Sie eine komplexe Sprachbiografie?

  • Ist beispielsweise Ihre Familiensprache Türkisch und Ihre Bildungssprache Deutsch?
  • Oder sprechen Sie mit Ihrer Mutter Kroatisch und mit Ihrem Vater Russisch?

Dann können Sie sich gern an die Studienberatung wenden; wir schauen uns zusammen mit Ihnen an, welche Möglichkeiten Sie haben und was für Sie am sinnvollsten ist.


Interessierte, deren Deutsch-Kenntnisse unter dem normalerweise für den BA geforderten Niveau liegen (TestDaF 16/17 oder DSH-2), können sich für den BA Sprache, Kultur und Translation mit Deutsch als einziger Fremdsprache bewerben. Sie besuchen in der Regel im ersten Semester im Wahlpflichtbereich (ISSK Germersheim) angelegte Auflagenmodule zur erforderlichen Steigerung des Deutsch-Niveaus. Nähere Auskunft erhalten Sie bei Dr. Thomas Kempa.

 

Neuerungen 2020

  • Die Fächer Arabisch und Türkisch sind als F1, F2 oder F3 wählbar.
  • Internationale BewerberInnen (F1 = DE) können sich auch mit einer "anderen Grundsprache" bewerben, also mit einer Grundsprache, die nicht über ein Fach am FTSK abgedeckt wird; möglich ist dies allerdings nur in den BA-Studiengangvarianten mit zwei oder mit drei Fremdsprachen.
  • FachwechslerInnen müssen keine Hochschulzugangsberechtigung (Abiturzeugnis o.ä.) mehr hochladen (da sie ja bereits bei der ursprünglichen Bewerbung überprüft wurde).